Für Singles / Paare       Für Frauen         

Suche

Wer fragt, der führt

Um ein gewünschtes Thema ins Gespräch zu bringen sind Fragen gut geeignet. Sie sollten bei neuen Bekanntschaften nicht selbst anfangen über Sex zu reden, sondern die Frau mit gezielten Fragen schrittweise dazu bringen, selbst das Thema anzusprechen. Beispielfrage: „Was sind die drei wichtigsten Dinge für dich in einer Partnerschaft?“Mit solchen Fragen testen Sie die Einstellung der Frau, während Sie ihr gleichzeitig eine gute Gelegenheit geben das Thema Sex einzubringen. Sollte dies passieren, haken Sie natürlich ein und vertiefen das Thema.  Beispielfrage: „Und was genau ist dir beim Sex am wichtigsten?“ Sollte die Frau bei dieser  Gelegenheit das Thema Sex gar nicht erwähnen, wäre ein Infrage stellen der Person als potentieller Partner bestimmt geeignet. Sie ersparen sich damit vielleicht sich in eine frigide Frau zu verlieben und ihre kostbare Energie zu verschwenden. Ist das Thema Sex einmal geschickt ins Spiel gebracht, wird die Frau im Gespräch Ihre Qualitäten als Liebhaber unterbewusst  wahrnehmen.

Es war einmal…

Geschichten sind mächtig. Sie erwecken die Aufmerksamkeit der Zuhörer und werden vom Unterbewusstsein nicht in Frage gestellt, sobald das Gehirn sie aufgrund seiner Struktur als Geschichte kategorisiert hat. Um bei einer neuen Bekanntschaft eines Ihrer sexuellen Erlebnisse zu erzählen und damit die Phantasie der Frau zu stimulieren, empfiehlt es sich die eigene Geschichte aus der Meta-Perspektive, also über eine dritte Person, zu erzählen. Also zum Beispiel - Eine gute Freundin von mir hat vor zwei Wochen folgendes erlebt…

Dann folgt eines Ihrer spannenden Sexerlebnisse, bei dem der fremde Mann in der Geschichte Ihre Qualitäten besitzt und diese auch göttlich zum Einsatz bringt. Ob Sie bei der Erzählung wirklich ins Detail gehen oder nur dezente Andeutungen machen, sollten Sie selbstverständlich von der Persönlichkeit der Frau abhängig machen.

Obwohl es in der Geschichte nicht um Sie selbst geht, wird der gewünschte Effekt dennoch erreicht, ohne dass Sie dabei Gefahr laufen, als zu aufdringlich oder gar pervers hingestellt zu werden. Die Frau wird unbewusst davon ausgehen, dass jemand der solche Geschichten erzählt, bestimmt ähnliche Qualitäten aufweist und ein hohes sexuelles Selbstbewusstsein hat. Da die Frau nun ein solches Sexerlebnis durch Ihre Erzählung zumindest einmal geistig durchlebt hat, sind Sie auch der Verführung einen großen Schritt näher gekommen.   

Massagetechnik – erst den kleinen Finger reichen lassen…

Als geschulter Liebhaber verfügen Sie ja bereits über ausgefeilte Massagetechniken. Es mag vielleicht aufdringlich klingen, einer Frau fünf Minuten nach dem Kennenlernen eine Ganzkörpermassage anzubieten – also lassen Sie sich doch erst mal den kleinen Finger reichen. In einem angeregten Flirtgespräch lässt sich eine kleine aber feine Handmassage wunderbar einbauen.

Beispielfrage: „Sie sehen etwas gestresst aus – haben Sie schon mal eine Handmassage bekommen – moment ich zeige es Ihnen gleich mal…“

Zeitgleich mit den letzten Worten Ihres Satzes nehmen Sie die Hand der Frau in Ihre Hand und beginnen mit einer einfachen Handmassagetechnik. Je nach Reaktion können Sie gleich vor Ort auch gleich den nächsten Schritt, die Nackenmassage, einbauen. Dabei bietet sich optimal die Gelegenheit darüber zu reden, wie wenig sich die meisten Menschen mit Ihrem Körpergefühl beschäftigen und wie wesentlich dies für die Lebensqualität wäre. Setzen Sie nun Ihrer parallelen verbalen Eskalation selbst die Grenzen. Sie können sich jetzt als Hobbymasseur outen und eine „exklusive Rückenmassage ohne Hintergedanken“ für das erste Date vereinbaren – eventuell nach einem gemeinsamen Kochen. Ihr Massagetalent, unterstützt von verbaler Eskalation, wird der Frau keine Zweifel an Ihren weiterführenden Qualitäten lassen.

Für ausführliche Verführungstechniken besuchen Sie unsere Website: Flirttipps: Kunst der Verführung - Erfolg bei Frauen - Praxistraining mit Martin Gebauer

 

 

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann

Cover Homepage pop up

Mein neuer Männer-Podcast ist online! Was dich erwartet?

Jede Woche mindestens eine Folge mit Coaching Tipps rund um die Themen Mann-Sein, Flirten und Beziehung, Sexualität, Bevaterung. Außerdem Spannende Experteninterviews, Übungen und Meditationen. 

 

Zum Podcast