Für Singles / Paare       Für Frauen         

Suche

Ein aktuelles Beispiel: ein bekannter türkischer Regisseur, nennen wir ihn Ahmed, meldete sich ganz aufgelöst bei mir. Er hatte in einer Nacht (!) mein Buch gelesen und wollte ein Video-Einzelcoaching aus Istanbul via Skype. Da er fließend Deutsch spricht und mich der Fall interessierte willigte ich ein. Er ist seit einigen Jahren glücklich verheiratet und hat eine kleine Tochter mit seiner jüngeren und sehr attraktiven Frau. Aber spätestens seit Geburt des Töchterchens ist die sexuelle Beziehung eingeschlafen. Sie hatten in den letzten Jahren kaum noch Sex, der Wunsch ging von ihm aus und sie "willigte ein" ohne die Begegnung zu genießen. "Ich finde dich nicht mehr attraktiv." und "Ich will endlich mal richtig verführt werden." waren ihre Kommentare als sie ihn drängte aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen.

Jetzt hat Ahmed ein Appartment in Istanbul angemietet und trifft sich ab und zu mit ihr, meist um seine Tochter zu sehen. Oder er hat berufliche Termine mit ihr, da sie auch Regisseurin ist. "Ich liebe meine Frau und möchte sie nicht verlieren. Gibt es eine Chance sie zurück zu gewinnen?" Alle seine Annäherungsversuche schlugen fehl, er reiste ihr nach Berlin hinterher und versucht ihr den Himmel auf Erden zu bescheren: aufwändige Geschenke, Liebeserklärungen, Reue usw. Aber sie wird immer distanzierter und zieht sich immer mehr zurück. Schließlich erfährt er, dass sie im Chat einen potentiellen Liebhaber kennen gelernt hat und rast vor Eifersucht und Verlustangst.

Interessant, dachte ich. Dieselbe Situation, die ich von Dutzenden Männern aus meinen Seminaren und Coachings gehört habe also auch bei einem Türken. "Ok, Ahmed, ich denke du hast eine Chance, aber bist du zu einem hohen Einsatz bereit? Ich meine nicht finanziell oder zeitlich, sondern in dem Sinne, dass du bereit bist dich selbst, deine Werte, Einstellungen, Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu verändern? Bist du bereit aus deiner Komfortzone zu kommen?" Ahmed sagte, er würde alles tun, um sie zurück zu gewinnen. Er habe in der Zeit einige Affären gehabt, aber nichts käme der Liebe zu seiner Frau gleich.

Die meisten Partnerschaften zerbrechen nicht an mangelnder Liebe

Zuerst machte ich mich daran zu überprüfen, ob seine Frau ihn noch liebt. Die Tatsache, dass sie Kontakt hält und sich noch keinen neuen Partner in der Türkei gesucht hat spricht dafür. Sie sagte ihm sogar mehrfach deutlich woran es ihr fehlt: sie möchte verführt werden! Sie möchte sich als sexuelle, attraktive Frau fühlen, Abenteuer, Aufregung und Bauchkribbeln spüren. Sie möchte Sehnsucht nach einem Mann spüren, ihr sexuelles Verlangen und Erfüllung in der Begegnung. Damit gibt sie ihm eine klare Handlungsanweisung. Doch Ahmed geht in die "trotzige-Junge-Rolle": "ich hab doch schon alles versucht", "der andere Mann wird sie verführen", "ich fühle mich abgelehnt und verletzt" sind seine Worte.

Regel Nummer 1:
Beziehungen zerbrechen häufig an schlechtem, einfallslosem oder mangelndem Sex.

Viele Männer neigen in langjährigen Partnerschaften dazu immer dasselbe Ritual, am selben Ort, zur selben Zeit, in der selben Position zu vollziehen. Und die "Anbahnung" für Sex bei Paaren läuft oft nach demselben "Ritual" ab. Dementsprechend ist es Frauen nicht zu verübeln, wenn sie abgenervt und gelangweilt darauf reagieren. "Immer, wenn er mich so am Po anfasst weiß ich schon, was kommt. Da vergeht mir doch jede Lust". Wenn Männer sich beklagen, dass der Sex langweilig oder einfallslos ist, ist es an der Zeit sich an die eigene Nase bzw. den eigenen Penis zu fassen. Der Mann hat die Rolle des Verführers, ist dafür verantwortlich, dass eine erotische Spannung zwischen Mann und Frau entsteht. Und Verführung beginnt mit dem Kreieren einer erotischen Atmosphäre durch Andeutungen, Berührungen, Aufmerksamkeiten etc. Jede sexuelle Begegnung in der Partnerschaft sollte eine gelungene Verführung sein, möglichst jedesmal anders. Werde kreativ, unberechenbar, abenteuerlustig, frivol, sinnlich, leidenschaftlich, zärtlich, verwegen, geil, dominant, verspielt... Überrasche die Frau jedes Mal, indem du im Vorfeld eine erotische Spannung erzeugst. Heize die Fantasie der Frau an, denn dann startet bei ihr das erotische Kopfkino.

Sex beginnt mit Erotik

Es ist wesentlich diesen Unterschied zu verstehen. Eine erotische Spannung, eine Vorahnung und Erwartung auf die sexuelle Begegnung muss der Mann schaffen. Und er muss diese Spannung aushalten und langsam steigern. Ihre Sehnsucht nach Berührung und Kontakt muss so gross werden, dass ihr ganzer Körper sich mit jeder Zelle nach deinen Händen, deiner Zunge und deinem Penis sehnt. Das ist der Job eines guten Verführers und Liebhabers. Und, im Klartext: wenn du ihn dauerhaft nicht tust, dann gibt es andere, die das gerne für deine Frau tun. Keine Ideen? dann besuche ein Tantraseminar, lese Bücher dazu oder schaue DVDs an. Wenn du wirklich wissen willst was die erotischen Fantasien von Frauen sind, dann lese erotische Frauenromane.

Regel Nummer 2: Nimm den Grund, weshalb deine Frau dich immer wieder kritisiert oder gar verlässt als Hinweis darauf, wie du dich zum Positiven verändern kannst.

Das ist nicht immer wortwörtlich zu nehmen, aber ich muss euch Männern leider sagen: fast immer haben Fragen im Kern Recht mit ihrer Kritik. Damit meine ich nicht jede Zickerei ernst zu nehmen oder darauf einzugehen - vieles "erfinden" Frauen, weil sie emotional nicht ausgeglichen, gelangweilt oder einfach in der prämenstrualen Phase sind. Wenn es aber immer wieder um ein zentrales Thema geht, dann finde den Kern heraus - es lohnt sich. Deine Partnerin kennt deine Schwachstellen besser als jeder andere Mensch. Und sie möchte gern zu dir als Mann aufschauen, dich bewundern können. Und nicht immer wieder den bedürftigen, abhängigen Jungen oder gelangweilten Mr. Nice Guy an ihrem Rockzipfel haben. Deshalb legt sie den Finger in die Wunde und sagt damit: "Hier bist du noch ein großer Junge. Werde zum richtigen Mann." Und - sorry Jungs, damit hat sie recht.

Also überlege dir in einer ruhigen Stunde mal, worum es in all den Streitereien im Kern geht und was sie genau an dir kritisiert.

Regel Nummer 3: Entwickle deine Persönlichkeit!

Männer sind oft erstaunlich resistent, wenn es um Veränderungen geht. Überall leuchten Alarmglocken, es quietscht, qualmt und rappelt, aber solange der Wagen nicht stehen bleibt wird nichts verändert. Um meinem eigenen Bild zu widersprechen: eine Beziehung ist kein Auto, das repariert wird. Und wir sind keine Maschinen. An sich selbst zu arbeiten und sich persönlich weiter zu entwickeln bedeutet nicht etwas zu reparieren, was kaputt gegangen ist! Persönliche Entwicklung und Wachstum in der Beziehung ist Teil des Lebens, vielleicht sogar der Sinn des Ganzen! Eine Frau ist gewohnt sich selbst zu reflektieren, hat Interesse an Selbsterfahrung und persönlicher Entwicklung. Und sie verzweifelt oft an der Sturheit des Mannes, der sagt: was willst du denn? Da Auto fährt doch noch! Der Sex ist zwar selten und wenn, dann langweilig nach Schema F, aber solange sie mir treu ist, ist ja alles ok.

Wenn du die Unmutbekenntnisse und Frustration deiner Frau über lange Zeit ignorierst, dann eskaliert sie es immer weiter - bis hin zur Trennung oder einem anderen Lover. Und mal ganz ehrlich: es ist besser sie hat aufregenden und tollen Sex mit einem anderen Mann als dass sie mit Brotkrumen gespeist allmählich vertrocknet und verbittert - und schließlich völlig unweiblich und ungenießbar wird.

Wenn du das erkennst und dich ERNSTHAFT aufmachst etwas IN DIR und DAUERHAFT zu verändern, dann reagieren die meisten Frauen extrem positiv und begeistert. Natürlich zunächst mit einer gewissen Skepsis, wenn du jahrelang nichts an dich heran gelassen hast. Wenn sie aber merkt, dass du ihre zentrale Kritik an dir ernst nimmst und an dir arbeitest, dann kann viel passieren. Als erstes bekommt sie nämlich wieder Respekt vor dir. Und mangelnder Respekt ist ein Grundübel in Krankheit in kriselnden Beziehungen. Wenn du ihren Respekt wieder erobert hast, dann nimmt sie dich wieder als Mann wahr. Also

Regel Nummer 4: Erobere dir den Respekt als Mann zurück!

Das tust du, indem du erst ein Mal selbst wieder Respekt und Achtung vor dir als Mann bekommst...

Werde ein Herzenskrieger und erobere Deine Frau zurück!

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann

Cover Homepage pop up

Mein neuer Männer-Podcast ist online! Was dich erwartet?

Jede Woche mindestens eine Folge mit Coaching Tipps rund um die Themen Mann-Sein, Flirten und Beziehung, Sexualität, Bevaterung. Außerdem Spannende Experteninterviews, Übungen und Meditationen. 

 

Zum Podcast