Für Singles / Paare       Für Frauen         

Suche

Erziehung

  • Bevaterung- Warum Jungen ihren Vater brauchen- Episode 17

    Jetzt abonnieren! itunes  spotify  youtube1


     

    Heute wartet die wichtigste Podcast Episode auf dich, die ich bis jetzt aufgenommen habe!

    Bevaterung- Warum Jungen ihren Vater brauchen.

    In unserer Gesellschaft haben es Jungen immer schwerer, ihre geschlechtsspezifischen Bedürfnisse gegenüber einer weiblich dominierten Erziehung anzumelden. Es gelingt ihnen kaum, eine positive Identifikation mit dem eigenen Geschlecht aufzubauen. Das führt häufig dazu, dass sie sich später für ihr Geschlecht schämen und männliche Verhaltensweisen unterdrücken. Jungen brauchen also einen starken Vater an ihrer Seite und männliche Vorbilder!

  • Ein guter Vater sein- Episode 56

    Jetzt abonnieren! itunes  spotify  youtube1


     

    Immer wieder bekomme ich Nachrichten von (werdenden) Vätern, die wissen wollen: Was macht einen guten Vater aus?

    Viele Männer haben selbst nicht viel Zeit mit ihrem eigenen Vater verbracht oder haben ein schlechtes oder oberflächliches Verhältnis zu ihm. Sie nehmen sich vielleicht vor dies bei den eigenen Kindern zu ändern, aber wenn es dann soweit ist, dann sind sie sehr verunsichert und haben keine Vorstellung davon, wie sie ihre Kinder bevatern können.

  • Männliche Erziehung- wahre Gleichberechtigung- Episode 18

    Jetzt abonnieren! itunes  spotify  youtube1


    Ich möchte mit der Einführung des Begriffs Bevaterung eine neue Pädagogik vorstellen, in der Vater und Mutter beide primäre Bezugspersonen und beide gleich wichtig sind.

    Publikationen und Medien prägen und entwerten den Vater als zentrale Bezugsperson. Dabei spielt Bevaterung eine entscheidende Rolle für eine gesunde Entwicklung der Kinder. Vater und Mutter sind in keinster Weise gleich und austauschbar, wie uns die Gender-Mainstream-Bewegung einzureden versucht.

    Bemutterung ist etwas anderes als Bevaterung, oft verhalten sich beide sogar widersprüchlich zueinander, und eben deshalb sind sie so wichtig für jedes Kind. Gleichberechtigung wird gesellschaftlich immer nur als Kampf gegen Benachteiligung von Frauen gesehen, umgekehrt werden aber Nachteile und Diskriminierung von Männern ignoriert.

    Egal ob du Vater, Onkel, Freund, Erzieher oder Lehrer bist: Sorge dafür, dass unsere Kinder männliche Vorbilder bekommen und Männer in der Erziehung gleichberechtigt werden.