Für Singles / Paare       Für Frauen         

Suche

Visionssuche

  • Eine persönliche Rückschau

    Am 8.10.2004 begann mit dem 1. Herzenskrieger-Seminar Step 1 eine neue Epoche in der deutschen Männerbewegung. Nach einigen Jahren, in denen ich Männergruppen leitete, teils explizite Männerseminare, teils im Rahmen unseres LoveCreation-Jahrestrainings konzipierte ich 2004 eine ganz neue Art von Seminar. Es sollte sich grundsätzlich von der eher feministisch geprägten Seminar- und Therapiekultur der vergangenen Jahrzehnte unterscheiden, die auch mich (wie alle anderen Trainer, Coaches und Therapeuten) geprägt hatte. Dass meine Seminarkonzeption so erfolgreich sein würde und dass daraus eine ganze Männerbewegung entstehen könnte, hatte ich damals höchstens erahnt. Schon die ersten Herzenskrieger-Seminare schlugen wie eine Bombe ein: es war ein ganz anderer Ansatz als in den bisherigen Männergruppen, in denen Männer eher weichgespült wurden: reden, jammern, verstehen, trösten und sich wie Frauen gegenseitig nett und freundlich behandeln. Klar: etwas Tanz, gruppendynamische Übungen oder Feuer-Rituale waren auch dabei. Aber bis zu jener Zeit waren die gängigen Männergruppen doch eher eine Reaktion auf die Frauengruppen: echte Männlichkeit, Aggression und männliche Rituale waren noch immer auch in Männergruppen verpönte Themen , von echten Männer-Initiationen und Herausforderungen ganz zu schweigen. Was fehlte war eine echte, männliche Seminarkultur.

  • Jetzt abonnieren! itunes  spotify  youtube1


     

    Was ist der Sinn des Lebens? Wer bin ich in der Tiefe, wenn alles andere abfällt? Was ist meine Lebensaufgabe? Was kann ich in der Welt bewegen, dass meine Enkel und Urenkel es besser haben?

    Fragen, die viele Männer direkt oder indirekt beschäftigt.

    Viele Männer leiden unter dem Gefühl der Sinnlosigkeit in ihrem Leben. Sie haben kein Ziel (mehr), das sie begeistert und das sie erreichen wollen. Denn eine Sinnkrise erlebt man nicht bei der Jagd oder beim Kampf, sondern immer davor oder danach. Während sie in jungen Jahren mit materiellen Zielen wie Urlaub, Sport und Fraueneroberungen durchaus glücklich waren, treten diese Dinge irgendwann in den Hintergrund. Auch Ziele wie das Erreichen von Ausbildungsabschlüssen, Zertifikaten und Urkunden sind irgendwann alle erreicht. Im Job hat man eine leitende Position, die Firma ist am Markt etabliert und läuft rund, die Familie ist gegründet und das eigene Haus ist gebaut.

  • Jetzt abonnieren! itunes  spotify  youtube1


    Auf den Wunsch von vielen Männern, spreche ich heute darüber, wie du deine Männlichkeit im Beruf leben kannst.

    Ich erlebe immer wieder Männer, die nur in den Tag hineinleben. Sie arbeiten jahrelang in dem gleichen Job um „ihre Brötchen“ zu verdienen, aber folgen nicht ihrer Berufung- viele kennen diese gar nicht.

    In der heutigen Podcastfolge gebe ich dir zahlreiche Tipps, wie du deine wahre Berufung finden kannst und worauf es dabei ankommt.

  • Am 1. Dezember 2009 habe ich mein Schicksal in die Hand genommen. An diesem Tag bin ich während der nächsten 90 Tage (mit wenigen Ausnahmen) um fünf Uhr früh aufgestanden und habe ein intensives Fitness DVD-Programm gemacht, welches sich P90X nennt und aus den Staaten kommt. “P” steht für Power, “90” für die Anzahl der Tage, “X” für Extrem. Jeden Tag 1 bis 2 Stunden habe ich sieben Tage in der Woche an meine körperlichen Grenzen gebracht, zweimal musste ich mich sogar übergeben. Aber ich wollte eine Veränderung. Sie musste her, egal wie viel ich hierfür opfern musste. Der erste Schritt hierzu war mein Körper. Erst kürzlich habe ich zufällig entdeckt, dass ich am 2. Dezember 2009, also einen Tag nach meinem Trainingsbeginn, Björns Buch ‘Männlichkeit leben’ auf Amazon bestellt habe. Ich weiß heute nicht mehr genau, was mich damals dazu bewegt hat nach diesem Thema ‘Männlichkeit’ im Internet zu suchen, aber ich habe vermutlich einfach auf meine Intuition gehört, dass dies eines der Bereiche in meinem Leben ist, welches ich noch erforschen wollte. Ich hatte irgendwie genug davon meine Mitmenschen (und Frauen) beeindrucken zu wollen, genug davon den coolen Typen bei und tollen Hengst zu spielen. Wahre Männer versuchen nicht andere zu beeindrucken, sondern nur, sich selber zu beeindrucken. Da wollte ich hin.

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann

Cover Homepage pop up

Mein neuer Männer-Podcast ist online! Was dich erwartet?

Jede Woche mindestens eine Folge mit Coaching Tipps rund um die Themen Mann-Sein, Flirten und Beziehung, Sexualität, Bevaterung. Außerdem Spannende Experteninterviews, Übungen und Meditationen. 

 

Zum Podcast