Blog

Für Singles / Paare       Für Frauen         

Suche

Meine Antwort auf den Amoklauf in Winnenden

 Männer-Aggression

Ich biete ab sofort einige Plätze für junge Männer unter 25 Jahren in meinen Männerseminaren zum Spezialpreis - 25% an. Das ist meine Antwort auf den Amoklauf eines Jugendlichen in Winnenden. 

Ich habe reges Feedback und positive Unterstützung zum Newsletter in Bezug auf jugendliche Amokläufer erhalten. Das Thema der Benachteiligung von Jungen im deutschen Bildungssystem mit entsprechenden Konsequenzen habe ich schon mehrfach erörtert, u.a. auch in meinem Buch "Männlichkeit leben". Ein Teilnehmer hat mich auf eine interessante Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung aufmerksam gemacht, die sehr brisant ist. Sie belegt mit wissenschaftlichen Ergebnissen, dass unser Schulsystem "feminisiert" ist und es zu wenig adäquate Angebote und männliche Bezugspersonen gibt. Entsprechend schlechter schneiden Jungen dann in Bezug auf Mädchen in den letzten Jahren ab. Anders ausgedrückt: Die einseitig Frauen- und Mädchenförderung zeigt also hier Ergebnisse.

Jungen unterliegen Mädchen in vielen Schuldisziplinen, erweisen sich als unflexibler, gewalttätiger und anfälliger für Krankheiten. Kurz: Das einst so stolze starke Geschlecht schwächelt. Forscher finden verblüffende Erklärungen für den Niedergang. Weiterlesen: Männer in der Sinnkrise

Ich werde wohl noch viel Arbeit bekommen. Denn die Gesellschaft und speziell das feminisierte Schulsystem trainiert Jungen zunehmend ihre Männlichkeit ab und macht sie damit lebensunfähig. Aber lesen Sie selbst.

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Nachricht mit dem neuesten politischen Unsinn: Koalition will Paintball verbieten

Im Rahmen der Gewaltprävention soll Paintball verboten werden, angeblich um Amokläufe wie den in Winnenden zu vermeiden. Meine Einschätzung dazu: purer Aktivismus, der genau in die falsche Richtung geht. Solche Maßnahmen sind hervorragend geeignet Gewaltausbrüche und Amokläufe hervorzurufen. Hier wird ein Spiel, bei dem Aggression, Schnelligkeit, Risiko und Kampfbereitschaft trainiert wird verboten - eben ein männliches Spiel. Und das bei geringem Verletzungsrisiko. Ich habe heute noch ein Interview mit der Zeitschrift "Familiy & Co" gegeben, in dem die Redakteurin mich fragte, was ich davon halte Kloppereien und Kämpfe auf dem Schulhof konsequent zu unterbinden. Meine Antwort: am besten auch gleich eine Strafe von 5000,- Euro ansetzen wie für zukünftige Paintball-Spieler geplant ist. Diese Maßnahmen sind dazu geeignet aus Jungen brave Nice guys zu machen, denen jeder Rest Aggression und Männlichkeit abtrainiert wird. Allerdings darf man sich dann nicht wundern, wenn Jungens in einem solchen weiblichen Umfeld mit weiblichen Verhaltensregeln und Unterrichtsinhalten niemals zu Männern werden: aus ihnen werden nur große, trottelige Jungen. Anders ausgedrückt: ihnen wird Männlichkeit abtrainiert.

Beziehungskrise-2

Viele Männer beklagen, dass ihnen ihre Frau "abhanden" gekommen ist. Entweder sie entzieht sich ihnen sexuell, hat kein Interesse am (Körper)Kontakt oder hat einen Liebhaber. In vielen Fällen hat sie sich sogar bereits von ihrem Partner getrennt. Diese Männer melden sich dann bei mir, wenn die Situation eskaliert ist und das Kind sozusagen schon in den Brunnen gefallen ist. Aber häufig ist es trotzdem noch nicht zu spät. Man kann viel Negatives über weibliches Verhalten sagen, aber die meisten Frauen geben ihrem Partner, wenn sie ihn lieben noch eine Chance, wenn er sich wirklich verändert und weiß, wie er sie zurückerobern kann.

Überpräsenz von Frauen in Kindergärten und Schulen wird Jungs nicht gerecht. Psychologe kritisiert "Tüdel-Friedens-Schlaffi-Pädagogik"

Dasselbe Thema mit denselben Erkenntnissen, wie ich sie schon oft dargestellt habe hier in Mens Health: zum Artikel

Mein Fazit: die Situation wird immer extremer, echte Männer sterben aus und immer mehr große Mamasöhnchen bevölkern unser Land.

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann

Cover Homepage pop up

Was dich erwartet?

Jede Woche mindestens eine Folge mit Coaching Tipps rund um die Themen Mann-Sein, Flirten und Beziehung, Sexualität, Bevaterung. Außerdem Spannende Experteninterviews, Übungen und Meditationen. 

 

Zum Podcast